Der MINT Vinyl-Bus

Der MINT Vinyl-Bus nimmt Gestalt an. Ab November geht unser rollender Plattenladen auf große Tour durch Deutschland und Österreich - bis es soweit ist, halten wir euch hier über den Fortschritt des Projekts auf dem Laufenden.

Tourdaten

Wir freuen uns, euch heute die ersten MINT Vinyl-Bus-Tourdaten präsentieren zu können. Bitte beachtet, dass wir in den ersten Monaten bis Anfang März 2020 nur in Nordrhein-Westfalen unterwegs sein werden, damit wir uns zum einen an das Gefährt gewöhnen und zum anderen dem anstehenden Winter-Wetter ein wenig aus dem Weg gehen können. » mehr


Folge 12 - Der Bus nimmt Formen an

Geht doch! Teppich drin, Folierung dran, Himmel drunter. Läuft. » mehr


Folge 11 - Gefühlter Stillstand

Im Bus hat sich kaum etwas verändert, obwohl viel gearbeitet wurde. Wie passt das zusammen? » mehr


Folge 10: Schallplatten reinigen (und kein Ende in Sicht)

Das Lager ist eingerichtet, rund 15.000 LPs wollen gereinigt werden. Wie lange das dauert, wissen wir noch nicht, aber wir zeigen euch hier, wie wir es machen. » mehr


Folge 9: Herstellung der Plattenkisten

Kein Verkauf von Schallplatten ohne Plattenkisten. Weil wir im Bus ein Sonderformat benötigen, ging kein Weg an einer Tischlerei vorbei. » mehr


Folge 8 - Das Lager füllt sich (langsam)

Rund 15.000 LPs müssen von A nach B gebracht werden, bevor es an das Reinigen geht. Der erste Schritt ist gemacht. » mehr


Folge 7 - Besuch im Lager

Kein MINT Vinyl-Bus ohne Lager. Die Regale stehen (Danke an die Kollegen von Tripnuts!), der Rest ist Fleißarbeit. » mehr


Folge 6 - Dämmung für den besten Sound

Eine gute Dämmung schützt nicht nur vor Hitze und Kälte, sondern garantiert auch, dass unsere Anlage - bestehend aus einem Technics-Plattenspieler, einem NAD-Verstärker und Elac-Lautprechern - top klingen wird. » mehr


Folge 5 - Bus ohne Himmel

Glaswolle mag in Florida als Dämmung funktionieren, in Deutschland haben wir aufgrund des Wetters eine andere Aufgabenstellung. » mehr


Folge 4 - Schweißarbeiten am Unterboden

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt - das Loch im Unterboden wurde mit einem neuen Stahlblech geflickt. » mehr


Seite 1 von 2